Local Zero gewinnt den Wettbewerb shareBW in der Kategorie Mobility

Presseinformation | 27.10.2017

Fuhrparkmanagementsystem als Kostensenker und Auslastungsoptimierer von Fahrzeugflotten ausgezeichnet

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat Local Zero als Gewinner des Wettbewerbs shareBW in der Kategorie Mobility gekürt. Am 26.10.2017 wurde der Preis im Zuge des Impulskongress shareBW reloaded „Let’s share on“ durch Ministerin Theresia Bauer feierlich überreicht.

Die Idee zu Local Zero ist vor rund einem Jahr aus dem Forschungsprojekt “Bewertung integrierter Elektromobilität (BiE)” entstanden, welches Teil eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Spitzenclusterprojekts war. Dabei haben sich mit der raumobil GmbH und RA Consulting GmbH zwei Mitglieder des Automotive Engine Network (AEN) zu einem gemeinsamen Projekt gefunden. Bei Local Zero geht es um den Kerngedanken, wie Business CarSharing lokal für Unternehmen effizient gestaltet werden kann. Wie können Innovationen für betriebliches Mobilitätsmanagement bereitgestellt werden, ohne die Kosten zu sprengen? Welche bisherigen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor können durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden? Wie kann der Fuhrpark optimal ausgelastet werden und die Vielfalt im Verkehrs-mittelangebot wachsen?

Gemeinsam mit der Firma RA Consulting GmbH wurde ein erster Demonstrator des webbasierten Fuhrparkmanagementsystems entworfen. Ausgangslage der Entwicklung stellte ein Elektroauto dar, welches durch eine einzelne Firma nur sehr gering ausgelastet wurde. Dieses sollte umliegenden Firmen im Technologiedorf Bruchsal zugänglich gemacht werden. Ziel war es, die Auslastung des E-Autos, dessen variablen Kosten ohnehin sehr niedrig sind, zu maximieren und somit die Vorteile der Elektromobilität besser auszunutzen. Im Zuge der Projektentwicklung wurden zusätzlich drei Pedelecs bereitgestellt, um die Verkehrsmittelvielfalt weiter zu erhöhen.

Neben der Bereitstellung der Hardware durch RA Consulting wurde ein vorläufiges Buchungs-portal von der raumobil GmbH entwickelt. Dieses sollte den Nutzern neben der Buchungs-möglichkeit auch Echtzeitdaten zu den Ressourcen bereitstellen. Durch Evaluationen im Technologiedorf Bruchsal und Anpassungen an deren Bedürfnisse, ist daraus inzwischen ein individuelles Mobilitätsmanagementsystem entstanden.

Das Potenzial von Local Zero besteht in seiner einfach und schnell realisierbaren Sharing-Möglichkeit für kleinräumige Zusammenschlüsse. Hierbei liegt der Fokus zunächst auf Industrie- und Gewerbeflächen. Bereits vorhandene oder durch den Zusammenschluss neu erworbene Verkehrsmittel können selbstständig in das Portal integriert werden. Die Kosten durch die Bereitstellung und Nutzung der Fahrzeuge werden gemeinschaftlich und fair durch die nutzenden Firmen aufgeteilt. Local Zero funktioniert genauso aber auch für einzelne Unternehmen und ist auch im privaten Bereich für Wohnblöcke, Wohngemeinschaften oder Kommunen leicht realisierbar.

Der shareBW Preis und die damit gewonnen Entwicklungsgelder ermöglichen es nun, Local Zero weiter zu optimieren. Geplant ist z.B. ein integrierter Verkehrsmittelvergleich, der eine Verknüpfung der eigenen Mobilitätsressourcen in die Reiseplanung herstellt. Zudem soll der Buchungsprozess individueller gestaltet werden können. Eine Buchungsauswertung als Entscheidungsgrundlage zur weiteren Optimierung des Fuhrparks und zur fairen Aufteilung der Kosten ist konzeptionell bereits gedacht und soll nun realisiert werden.

Ab sofort suchen wir auch nach Kooperationspartnern und weiteren Pilotkunden, die Local Zero einfach mal testen oder ausprobieren möchten. Interessenten wenden sich hierzu am besten telefonisch oder per E-Mail an folgenden Kontakt:

Kontakt

Michael Böttger

Tel: +49-(0)721-6607246

E-Mail: localzero@raumobil.com

 

Über raumobil GmbH

Die raumobil GmbH wurde 2006 als eines der ersten Internet Start-Ups der Shareconomy für Green Internet Solutions, nachhaltige Mobilität und Ressourcenteilung gegründet. raumobil bietet seinen Kunden heute unter anderem Mobilitätsmanagementplattformen, CO2-Rechner sowie Lösungen und Apps im Bereich der nachhaltigen Mobilität. Besonders im Fokus liegt dabei mit dem Produkt Green Mobility die CO2-freundliche Anreise zu Großveranstaltungsorten, Messen und Firmensitzen sowie für Städte und Gemeinden. Als Dienstleister konzipiert und implementiert raumobil Webapplikationen, Portale, mobile Apps und SaaS-Lösungen im B2B- und B2C-Bereich für seine Kunden.

Diesen Artikel als PDF herunterladen

Hier geht's zum Video von Local Zero