I-eMM

Ziel des Projekts I-eMM war es, ein integriertes Mobilitätsangebot zu konzipieren und prototypisch umzusetzen. Das Mobilitätsangebot sollte elektrifizierte und nicht-elektrifizierte Angebote privater und öffentlicher Betreiber intermodal verknüpfen. Die Hauptaufgabe der raumobil GmbH bestand darin, ein funktional nutzbares Kundeninformationssystem für intermodale, elektromobile Verkehrsketten zu konzipieren und demonstrativ umzusetzen. Dadurch sollten dem Nutzer alle Möglichkeiten der E-Mobilität zur Verfügung gestellt und situationsbezogen intermodale Mobilitätsvorschläge aufgezeigt werden – sowohl in der Vorabplanung als auch in Echtzeit. Der Demonstrator wurde als native Android-App implementiert, welche über die I-eMM-API unterschiedliche Services aus dem Bereich der Mobilität anbindet und diese Daten über eine einheitliche Schnittstelle unterschiedlichen Konsumenten zur Verfügung stellt.

Stand: 21.04.2017